RenRen richtet seinen Fokus neu aus

Dienstag, 4. September 2012 12:03
Renren

BEIJING (IT-Times) - Das chinesische Facebook-Pendant RenRen will sich künftig stärker auf mobile Endgeräte konzentrieren und auch Übernahmen ins Auge fassen, wie das Wall Street Journal berichtet.

Im letzten Quartal fuhr RenRen Verluste ein. Facebook ist in China zwar kein Wettbewerber für RenRen, da die Seite von staatlicher Seite blockiert wird, Microblogs, wie Sinas Weibo jedoch schon. Hinzu kommt, dass Werbetreibende eher zögern Anzeigen in sozialen Netzwerken zu schalten. Daraus zieht RenRen Konsequenzen. Chief Executive Joe Chen äußerte in einem Interview gegenüber dem WSJ, dass das Unternehmen zukünftig sowohl über Mobile-Spiele als auch Online-Videos und im Daily Deal Geschäft wachsen will.

Meldung gespeichert unter: Renren

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...