Radware kauft Nortel-Vermögenswerte

Montag, 23. Februar 2009 11:12
Nortel Networks

MAHWAH - Der insolvente kanadische Telekom- und Netzwerkausrüster Nortel Networks (NYSE: NT, WKN: A0LENQ) hat einen Teil seines Application Delivery Geschäftes an die israelische Radware Ltd (Nasdaq: RDWR, WKN: 928179) verkauft. Über finanzielle Details der Transaktion wurde zunächst nichts bekannt.

Der israelische Entwickler von Netzwerksoftware hat ein entsprechendes Abkommen zum Erwerb verschiedener Vermögenswerte unterzeichnet, die Nortel im Rahmen einer Übernahme von Alteon WebSystems im Oktober 2000 übernommen hatte. Im Zuge der Akquisition wird Radware das Application Delivery Produkt künftig unter dem Kombi-Namen Radware Alteon vermarkten. Radware kündigte zudem signifikante Investitionen in den Service und Support der übernommenen Nortel-Lösungen an, um den Support für bestehende Kunden sicherzustellen. So soll es für bestehende Nortel-Kunden unter anderem einen Support-Tarif mit einer Laufzeit von fünf Jahren geben.

Meldung gespeichert unter: Nortel Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...