Qimonda Portugal: Entlassung von einem Drittel der Belegschaft

Dienstag, 29. September 2009 17:09
Qimonda-Werk_Portugal.jpg

LISSABON (IT-Times) - Qimonda Portugal, ein Tochterunternehmen der insolventen Qimonda AG (WKN: A0KEAT), wird sich von weiteren Mitarbeitern trennen. Eine entsprechende Entscheidung wurde heute von den Gläubigern des Unternehmens gefällt.

Diese hätten mit 95 Prozent der Stimmen zu Gunsten der Entlassung von 330 Mitarbeitern von Qimonda Portugal entschieden. Dies meldete die portugiesische Zeitung Economico. Die von der Entscheidung betroffenen Mitarbeiter sollen das Unternehmen zum 2. Oktober 2009 verlassen. Als Grund nannte die Insolvenzverwaltung einen geringeren Bedarf an Arbeitskräften. Nach dem Freitag dieser Woche werden bei Qimonda Portugal noch 770 Mitarbeiter beschäftigt.

Meldung gespeichert unter: Qimonda

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...