Qimonda: heute Schicksalstag im Europäischen Parlament

Dienstag, 10. März 2009 15:53
QimondaAG.gif

STRASSBURG - Die Zukunft des insolventen Speicherchipherstellers Qimonda (WKN: A0KEAT) beschäftigt am heutigen Dienstag auch die Europäische Union.

Wie die portugiesische RTP berichtet, wird heute im Europäischen Parlament über die Zukunft des Chip-Produzenten diskutiert. Sowohl in Deutschland als auch in Portugal droht der Verlust von Tausenden Arbeitsplätzen. Bereits vor einem Monat war es zu einer Anhörung im Europäischen Parlament in Sachen Qimonda gekommen. Die heutige Debatte könnte sich dem Bericht zufolge bis in den späten Abend ziehen.

Meldung gespeichert unter: Qimonda

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...