Q-Cells will 2014 ein positives EBIT erzielen

Dienstag, 24. Januar 2012 10:36
Q-Cells_Logo.gif

BITTERFELD-WOLFEN (IT-Times) - Der Photovoltaik-Anbieter Q-Cells will seine Finanzen mittels eines zweistufigen Verfahrens restrukturieren. Damit will man mittelfristig wieder schwarze Zahlen schreiben.

Im ersten Schritt will man sich zunächst mit den Inhabern der Wandelschuldverschreibungen, die Ende Februar 2012 fällig werden, unter anderem auf eine Teilrückzahlung des Anleihevolumens einigen. Im zweiten Schritt soll dann ein Schulden- und Kapitalschnitt folgen, um die 2014 und 2015 anfallenden Wandelschuldverschreibungen in Eigenkapital zu überführen. 

Meldung gespeichert unter: Global PVQ

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...