Q-Cells verkauft Tochterunternehmen

Mittwoch, 8. Dezember 2010 11:12
Q-Cells_Logo.gif

FRANKFURT AM MAIN (IT-Times) - Die Q-Cells S.E. trennt sich vom Tochterunternehmen Q-Cells Clean Sourcing GmbH.

Käufer ist die TeraJoule Energy GmbH. Über die Kaufdetails wurden keine näheren Angaben gemacht. Die TeraJoule Energy GmbH wolle mit der Q-Cells Clean Sourcing GmbH eine Angebotslücke schließen und dadurch in Zukunft die „gesamte energiewirtschaftliche Wertschöpfungskette von der Erzeugung über den Handel bis hin zur Laststeuerung und Verbrauchsoptimierung“ abdecken, so Dr. Baumgärtner, CEO von TeraJoule Energy. Dies könnte vor allem Kommunen und gewerblichen Kunden nutzen, die durch TeraJoules „Grünstrom“ ihre CO2-Bilanz verbessern könnten. TeraJoule Energy wolle in Zukunft das Angebot im Smart Grid-Bereich von Stromerzeugung durch Wasserkraft und Klär- und Grubengas auf Windkraft und Biogas ausdehnen, so das Unternehmen weiter.

Meldung gespeichert unter: Global PVQ

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...