Q-Cells verbessert Leistungsfähigkeit seiner Solarzellen deutlich

Mittwoch, 1. Juni 2011 16:59
Q-Cells_Logo.gif

BITTERFELD-WOLFEN (IT-Times) - Die Q-Cells SE, ein deutsches Solarunternehmen, hat die bislang leistungsfähigste großflächige multikristalline Solarzelle entwickelt.

Wie die Q-Cells SE (WKN: 555866) mitteilte, hat das Unternehmen eine Solarzelle mit einer Fläche von 234 cm² und einem Wirkungsgrad von 19,5 Grad entwickelt. Das Modell basiert auf einem von dem Unternehmen entwickelten Zellkonzept, das Q.antum heißt. Wie das Solarunternehmen mitteilte, wolle man in Zukunft Wirkungsgrade von über 20 Prozent erreichen. Mit einem vorherigen Q.antum Modell, welches eine Leistung von 18,45 Prozent aufwies, war das Unternehmen bereits ausgezeichnet worden. Die verbesserte Leistungsfähigkeit der Modellreihe wurde durch eine neuartige Rückseitenstruktur aus dielektrischen Schichten mit lokalen Kontakten erzeugt, die im Gegensatz zu der vorherigen Aluminium-metallisierten Rückseite steht.

Meldung gespeichert unter: Global PVQ

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...