Q-Cells steigert Umsatz deutlich, Margen gering

Dienstag, 22. Februar 2011 10:31
Q-Cells_AG_Hauptgebaeude.jpg

BITTERFELD-WOLFEN (IT-Times) - Die Q-Cells S.E. hat erste Zahlen des vierten Quartals und des Geschäftsjahres 2010 offengelegt. Das Photovoltaik-Unternehmen profitierte demnach von der internationalen Expansion.

Im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2010 steigerte Q-Cells S.E. den Umsatz von 250,5 Mio. auf 386,9 Mio. Euro. Auch das operative Ergebnis profitierte davon und kletterte von minus 212,6 Mio. auf nunmehr plus 27,7 Mio. Euro. Schließlich übertraf Q-Cells S.E. mit einem Nettoergebnis plus 50,2 Mio. Euro den Vorjahreswert von minus 137,6 Mio. Euro deutlich. Zudem gab Q-Cells an, das Produktionsvolumen im vierten Quartal von 161 MWp in 2009 auf 297 MWp im vierten Quartal 2010 gesteigert zu haben. Marion Helmes, Finanzvorstand der Q-Cells S.E. zeigte sich mit der Entwicklung zufrieden: „Mit einer gesunden Bilanzstruktur sind wir solide aufgestellt, um vor uns liegende Herausforderungen zu meistern.“

Meldung gespeichert unter: Global PVQ

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...