Q-Cells kassiert Prognose für 2009

Dienstag, 14. Juli 2009 10:21
Q-Cells_Logo.gif

BITTERFELD-WOLFEN (IT-Times) - Die Q-Cells SE (WKN: 555866), deutscher Hersteller von Solarzellen, hat im zweiten Quartal 2009 rote Zahlen geschrieben. Dies geht aus den heute veröffentlichen Quartalszahlen hervor.

Die erwartete Erholung der Branche in den Monaten April bis Juni 2009 sei ausgeblieben, hieß es von Unternehmensseite. Somit waren auch im zweiten Quartal niedrigere Absatzmengen, Verschiebungen von Großprojekten und fallende Preise für Solarzellen zu verzeichnen gewesen. Infolgedessen belief sich der Quartalsumsatz der Q-Cells SE nach vorläufigen Berechnungen auf 142 Mio. Euro. Im Vergleich zum Umsatz von 225 Mio. Euro im ersten Quartal 2009 ergibt sich somit ein deutlicher Umsatzeinbruch. Im zweiten Quartal 2008 hatte Q-Cells zudem einen Umsatz von 310 Mio. Euro erwirtschaftet.

Meldung gespeichert unter: Global PVQ

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...