Q-Cells beliefert weltweit größtes CIGS-Dünnschicht-Solarkraftwerk

Freitag, 28. Oktober 2011 15:58
Q-Cells_Logo.gif

BITTERFELD-WOLFEN (IT-Times) - Die Q-Cells SE hat rund 200.000 CIGS-Dünnschicht-Solarmodule an das nordfriesische Solarunternehmen GP Joule verkauft. Nach Angaben von Q-Cells ist es mit 20,8 Megawatt der größte Solarpark mit CIGS-Dünnschichtmodulen weltweit.

Nach viermonatiger Bauzeit wird Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister am Freitag den Solarpark „Ammerland“ einweihen. Die Q-Cells SE (WKN: 555866) habe für das Kraftwerk knapp 200.000 CIGS-Dünnschichtmodule seines Tochterunternehmens Solibro an den Projektierer GP Joule geliefert, so das Unternehmen. Mit maximal 20,8 Megawatt Leistung bilde es den bislang größten Solarpark mit derartigen Dünnschichtmodulen weltweit. Investor des Projektes im niedersächsischen Wiefelstede sei die bankenunabhängige Investmentgesellschaft Aquila Capital. Über das Investitionsvolumen wurde Stillschweigen vereinbart.

Meldung gespeichert unter: Global PVQ

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...