Philips: Allianz mit Telefonica

Dienstag, 26. November 2002 09:30
Koninklijke Philips

Royal Philips Electronics (Amsterdam: PHI, WKN: 940602), und die spanischen Telekommunikationsgesellschaft Telefonica de Espana SA (NYSE: TEM, WKN: 850775), haben am Dienstag eine neue strategische Allianz beschlossen. Die Unternehmen planen im Rahmen der geschlossenen Partnerschaft eine gemeinsame Entwicklung von Breitband- und breitbandverwandten Technologien. Die Technologien sollen vor allem im häuslichen Bereich ihre Anwendung finden.

Die Allianz wird vorerst für die kommenden zwei Jahre geschlossen. Es soll vor allem eine Kombination von Möglichkeiten zwischen Philips Unterhaltungsprodukten und den Breitbandanschlüssen der spanischen Gesellschaft untersucht werden. Der Fokus der gemeinsamen Zusammenarbeit liegt längerfristig auf dem Lateinamerikanischen Markt.

Meldung gespeichert unter: Telefonica

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...