Palm: Telefonica und Movistar dürfen Palm Pre vermarkten

Dienstag, 7. Juli 2009 15:04
Palm

LONDON (IT-Times) - Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, hat die spanische Telefonica und dessen Tochterfirmen O2 und Movistar die exklusiven Vermarktungsrechte im Bezug auf das Smartphone Palm Pre in Europa erhalten.

Während O2 das Palm Pre in Deutschland, England und in Irland exklusiv vermarkten wird, wird Movistar das neue Touchscreen-Handy aus dem Hause Palm (Nasdaq: PALM, WKN: A0ETPB) exklusiv in Spanien vertreiben. Über den genauen Starttermin wollte sich weder Palm, noch Telefonica äußern. Auch über den Preis, zu dem das Palm Pre in Europa verkauft werden soll, ist bis dato noch nichts bekannt.

Meldung gespeichert unter: Palm

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...