Palm legt Streit mit Aktionären wegen HP-Übernahme bei

Donnerstag, 10. Juni 2010 09:48
Palm

LOS ANGELES (IT-Times) - Palm Inc. gab gestern die Einigung mit einer Gruppe von Aktionären bekannt. Diese hatten sich bei der Übernahmeofferte durch HP benachteiligt gefühlt.

Wie Palm nun mitteilte, habe man sich nun mit den Anlegern einigen können. Das Übernahmeangebot von HP mit einem Volumen von 1,4 Mrd. US-Dollar müsse nicht nachgebessert werden. Das Management von Palm hatte der Offerte bereits zugestimmt. (kat/rem)

Meldung gespeichert unter: Palm

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...