Palm gehen die Optionen aus - HTC winkt ab

Freitag, 23. April 2010 16:06
Palm

SUNNYVALE (IT-Times) - Dem angeschlagenen Smartphone-Hersteller Palm gehen offenbar die Optionen aus. Wie der Branchendienst TechCrunch meldet, hat sich der taiwanesische Smartphone-Hersteller HTC dazu entschieden, kein Übernahmeangebot für Palm abzugeben.

HTC will demnach nicht genügend Synergien entdeckt haben, um einen Deal voranzutreiben, wie es heißt. Damit lichtet sich das Feld der Interessenten und gleichzeitig sinken auch die Möglichkeiten für Palm, einen starken Partner zu finden. Als Interesse galten bisher HTC, Lenovo Group und Dell. (ami)

Meldung gespeichert unter: Palm

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...