Palm sucht nach einem Käufer - HTC als Interessent gehandelt

Montag, 12. April 2010 09:41
Palm

SUNNYVALE (IT-Times) - Nachdem die Spekulationen über eine bevorstehende Übernahme des angeschlagenen Smartphone-Herstellers Palm (Nasdaq: PALM, WKN: A0ETPB) bereits in der Vorwoche hochkochten, erhalten die Gerüchte nunmehr neue Nahrung.

Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet, soll Palm nunmehr selbst nach einen Käufer Ausschau halten. Hierzu soll der PDA-Pionier die Investmentbank Goldman Sachs und Qatalyst Partners beauftragt haben, um einen möglichen Käufer zu finden, hießt es.

Am Freitag hatte die taiwanesische Economic Daily News berichtet, dass der Handy-Hersteller HTC eine Übernahme von Palm prüfe. HTC fertigt unter anderem das Google-Smartphone Nexus One und ist aktuell der fünftgrößte Smartphone-Hersteller. Neben HTC wird auch der chinesische PC-Hersteller Lenovo Group als Interessent gehandelt.

Meldung gespeichert unter: Palm

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...