Palm bringt Palm Treo Pro in Stellung

Montag, 25. August 2008 10:01
Palm_TreoPro.gif

NEW YORK - Der US-Handheld-Spezialist Palm (Nasdaq: PALM, WKN: A0ETPB) versucht seine Marktposition im umkämpften Smartphone-Markt zu verteidigen und schickt mit dem Treo Pro seine neueste Entwicklung ins Rennen.

Palm verkauft seinen Treo Pro, der zwar schmaler ist als der Vorgänger Treo 800w, jedoch über ähnliche Features verfügt, ohne einen Carrier-Partner in den USA. Die Unlocked-Version kostet demnach in den USA 549 US-Dollar und nutzt dabei das Breitbandmobilfunknetz von AT&T. Der Treo Pro ist mit einem Windows Mobile 6.1 Betriebssystem ausgerüstet und verfügt über integrierte Wi-Fi- und GPS-Funktionen.

In Europa soll der Treo Pro noch im September auf den Markt kommen. Hier wird der britische Mobilfunker Vodafone sowie O2 als Carrier fungieren, während Telstra das Smartphone in Australien verkaufen wird.

Meldung gespeichert unter: Palm

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...