Nuance und Widespace schließen Vertriebsabkommen für Sprachwerbung

Spracherkennung

Montag, 19. August 2013 16:50
Nuance Communications

BURLINGTON (IT-Times) - Der US-Spracherkennungsspezialist Nuance Communications hat eine Partnerschaft mit Widespace geschlossen, um Nuance-Sprachwerbung in Europa zu vermarkten.

Nuance Communications (Nasdaq: NUAN, WKN: A0HGWX) stellte das Sprachwerbeformat Nuance Voice Ads im April vor. Dabei handelt es sich um ein innovatives Mobile-Werbeformat, wodurch Konsumenten auf zwei Wegen in Kontakt mit führenden Marken treten können. Widespace hat bereits Nuance Voice Ads Spracherkennungstechnik in seine Mobile-Werbeplattform für iOS und Android integriert. Gleichzeitig unterstützt Nuance Voice Ads inzwischen mehr als 40 Sprachen in Nord- und Südamerika, als auch in Europa, Mittleren Osten, Asien und Australien.

Meldung gespeichert unter: Nuance Communications

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...