NTT DoCoMo verkauft Beteiligung in Malaysia

Mittwoch, 16. September 2009 17:29

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Mobilfunknetzbetreiber NTT DoCoMo (WKN: 916541) will sich von einer Beteiligung in Malaysia trennen. Damit zieht sich das Unternehmen aus dem Mobilfunkmarkt des asiatischen Landes zurück.

NTT DoCoMo ist derzeit noch mit 16,5 Prozent an U Mobile, einem malaysischen Mobilfunkunternehmen, beteiligt. Nach einem Bericht des US-TV-Senders Bloomberg plant NTT DoCoMo den Verkauf der Beteiligung noch für diesen Monat. Ziel sei es, sich komplett aus dem malaysischen Mobilfunkmarkt zurück zu ziehen. Der Verkauf der Anteile soll für rund 100 Mio. US-Dollar an U Televesion, den Hauptanteilseigner von U Mobile, erfolgen.

Meldung gespeichert unter: NTT DoCoMo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...