NTT DoCoMo: Umsatz gesunken - Gewinn steigt

Freitag, 25. April 2008 12:48

TOKIO - Der japanische Mobilfunknetzbetreiber NTT DoCoMo Inc. (WKN: 916541) konnte im Geschäftsjahr 2007/2008 einen Gewinnzuwachs verzeichnen. Dies geht aus den veröffentlichten Ergebnissen des Unternehmens hervor.

NTT konnte im Geschäftsjahr 2007/2008, das im März 2008 endete, einen Umsatz in Höhe von 4,71 Billionen Japanische Yen verzeichnen. Damit ist der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 1,6 Prozent gesunken. Demgegenüber konnte NTT DoCoMo den operativen Gewinn steigern:  Von den 774 Mrd. Yen im Geschäftsjahr 2006/2007 wuchs der Gewinn auf 808 Mrd. Yen im Jahr 2007/2008. Das Unternehmen verzeichnet mittlerweile die Hälfte der 107 Millionen japanischen Mobilfunknutzer als Kunden.

Meldung gespeichert unter: NTT DoCoMo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...