Nortel Networks meldet hohe Verluste - Entlassungen

Mittwoch, 27. Februar 2008 15:30
Nortel Networks

TORONTO - Der kanadische Telekom- und Netzwerkausrüster Nortel Networks (NYSE: NT, WKN: A0LENQ) muss für das vergangene vierte Quartal 2007 einen deutlich höheren Verlust als im Vorjahr ausweisen. Gleichzeitig kündigte Nortel an, 2.100 Stellen abbauen zu wollen, um Kosten zu senken.

So berichtet Nortel für das vergangene Dezemberquartal von einem Umsatzrückgang auf 3,2 Mrd. US-Dollar, was einem Minus von vier Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Dabei musste Nortel einen Verlust von 844 Mio. Dollar oder 1,70 Dollar je Aktie hinnehmen, nach einem Minus von 80 Mio. Dollar oder 19 US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

Dabei verbuchte Nortel Rückstellungen in Höhe von 1,06 Mrd. Dollar im Zusammenhang mit geänderten steuerlichen Bedingungen in Kanada. Zudem wurden 38 Mio. Dollar im Bezug auf Restrukturierungen zurückgestellt. 23 Mio. Dollar verbuchte Nortel auf der Habenseite durch Anteilsverkäufe. 40 Mio. Dollar nahm das Unternehmen durch internationale Währungsverschiebungen ein, während 15 Mio. Dollar an Zinseinnahmen anfielen.

Meldung gespeichert unter: Nortel Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...