Mitac will 20 Prozent Marktanteil bei Navi-Systemen

Dienstag, 13. Januar 2009 14:44

Der taiwansche GPS-Spezialist Mitac International will trotz der schwachen Wirtschaftslage im laufenden Jahr weiter wachsen und strebt für 2009 den Absatz von acht bis neun Mio. GPS-Systeme an, womit sich das Unternehmen einen Marktanteil von 20 Prozent auf dem Weltmarkt sichern will.

Das Unternehmen, welches seine Produkte unter anderem unter dem Markennamen Mio vertreibt, konnte in 2008 rund 5,5 Mio. GPS-Geräte zur Auslieferung bringen. In 2008 musste Mitac insbesondere im US-Markt einen Rückschlag hinnehmen, nachdem der Marktanteil der Marke von sieben auf drei Prozent eingebrochen war. Durch die Übernahme von Magellan Navigation im Dezember 2008 will Mitac seinen US-Marktanteil wieder ausbauen.

Meldung gespeichert unter: Mitac

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...