Medien: Loewe verbreitet Optimismus – ehrgeizige Wachstumspläne

Premium-TV-Geräte

Dienstag, 4. Februar 2014 17:32
Loewe

KRONACH (IT-Times) - Die Loewe AG will ihren Umsatz sprunghaft steigern. Gleich auf das Vierfache sollen laut Handelsblatt die Erlöse des insolventen Herstellers von Premium-TV-Geräten bis zum Jahr 2016 steigen.

Auf bis zu einer Mrd. Euro sollen somit die Umsatzerlöse von Loewe steigen. Motor dieser stürmischen Umsatzentwicklung soll dabei die im Sommer vergangenen Jahres vereinbarte Kooperation mit dem chinesischen Unternehmen Hisense International sein. Loewe soll im Rahmen der Zusammenarbeit Zugriff auf die neuesten Fernseh-Technologie-Komponenten erhalten. Im Gegenzug werde Loewe Gerätesoftware in die Kooperation einbringen. Laut Handelsblatt will die Loewe AG bei der Endmontage, Design, Entwicklung und Software am Standort Deutschland festhalten.

Meldung gespeichert unter: Loewe

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...