Marktforscher: Barnes & Noble dominiert den eBook-Reader-Markt

Montag, 21. Juni 2010 15:01
Barnes_Noble_Nook2.gif

TAIPEI (IT-Times) - Im Zeitraum April bis Mai 2010 wurden nach Angaben der Marktforscher aus dem Hause Digitimes Research weltweit 740.000 eBook-Reader ausgeliefert. In ersten Quartal 2010 wurden etwa 1,432 Millionen eBook-Reader weltweit abgesetzt, so die Marktforscher.

Dabei konnte sich Barnes & Noble (NYSE: BKS, WKN: 887840) mit seinem eBook-Reader Nook einen Marktanteil von 37 Prozent und damit die Marktführerschaft sichern, so die Marktforscher weiter. Amazon.com kam mit seinem Kindle demnach nur auf einen Markanteil von 16 Prozent.

Amazon.com reduziert derzeit die Lagerbestände im Bezug auf seinen Kindle, um die Markteinführung eines neueren Modells im Juli bzw. August vorzubereiten, heißt es bei Digitimes Research. Beim neuen Kindle wird eine bessere Bildqualität erwartet, als bei den aktuellen Modellen. Zudem sollen auch die Produktionskosten und die Verkaufspreise niedriger sein, prognostizieren die Marktforscher.

Meldung gespeichert unter: Barnes & Noble

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...