Loewe mit Vorspulfunktion wieder an die Spitze?

Dienstag, 12. Oktober 2010 11:25
Loewe

MÜNCHEN (IT-Times) - Per „Fast Forward“ - oder auf Deutsch: Vorspulen - will einer der letzten, großen deutschen Fernsehhersteller Loewe wieder an die Spitze.

Wie das Handelsblatt schreibt, will der neue CEO Oliver Seidl (seit Ende Juli 2010 im Amt) die Loewe AG (WKN: 649410) wieder zu einem der führenden Unternehmen in der technischen Entwicklung machen. „Fast Forward“ nennt sich das Umbauprogramm, mit dem man langfristig aus den roten Zahlen kommen will.

Meldung gespeichert unter: Loewe

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...