Loewe erwartet leichtes Umsatzwachstum für 2009

Dienstag, 27. Januar 2009 11:56
Loewe

KRONACH - Der deutsche Hersteller von Premium-Flachbildfernsehern, die Loewe AG (WKN: 649410), hat heute die vorläufigen Geschäftszahlen für das Jahr 2008 bekannt gegeben. Während das EBIT gesteigert werden konnte, blieb der Umsatz nur leicht über dem Vorjahreswert.

Der Umsatz ist im Zeitraum vom 1. Januar bis 31. Dezember 2008 von 372,5 Mio. Euro im Vorjahr auf rund 374 Mio. Euro leicht angestiegen. Dagegen konnte das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) um 35 Prozent auf 28,5 Mio. Euro gesteigert werden. Der Umsatz mit LCD-TVs erhöhte sich dabei um 5,1 Prozent auf rund 323 Mio. Euro. Loewe führt die EBIT-Steigerung im Wesentlichen auf die wertorientierte Vermarktung der Produkte und auf die wegen der US-Dollarschwäche günstigeren Beschaffungskosten zurück.

Meldung gespeichert unter: Loewe

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...