Loewe Aktionäre bündeln Anteile

Unterhaltungselektronik

Freitag, 26. Juli 2013 17:30
Loewe

KRONACH (IT-Times) - Loewe kämpft nach wie vor ums Überleben, nun bündeln Aktionäre ihre Pakete in Vorbereitung der Sanierung des deutschen Herstellers von Qualitätsfernsehern, auf die das Unternehmen seine letzten Hoffnungen richtet.

Die Loewe AG versucht alles, um der Insolvenz zu entgehen und auch die Aktionäre werden aktiv. Beteiligt ist unter anderem der ehemalige Vorstands- und Aufsichtsratschef von Loewe, Rainer Hecker. Insgesamt habe die Loewe Beteiligung GmbH knapp 30 Prozent gebündelt, heißt es im Handelsblatt. Diese Bemühungen geschehen in Vorbereitung auf die bevorstehende Sanierung unter eigener Verwaltung und unter Nutzung des sogenannten Schutzschirmverfahrens, die dem Unternehmen vom Amtsgericht in Coburg gewährt wurde.

Meldung gespeichert unter: Loewe

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...