Linos AG ändert doch die Prognose

Freitag, 22. August 2008 16:24

GÖTTINGEN - Anfang des Monats hieß es bei der Linos AG (WKN: 525650) noch, dass man, trotzt Umsatz und Ergebnisrückgang, an der Prognose für das Gesamtjahr 2008 festhalte (it-times berichtete). Diese Haltung hat das Unternehmen nun jedoch aufgegeben.

Wie Linos heute mitteilte, rechnet der Vorstand der Linos AG mittlerweile nur noch mit einem Umsatz und Ergebnis auf dem Vorjahresniveau. Die bisherige Prognose, die Linos noch Anfang August bestätigt hatte, sah einen Gesamtjahresumsatz von 98 Mio. Euro und ein EBIT von zehn Mio. bis elf Mio. Euro vor. Im Vorjahr setzte Linos 93,8 Mio. Euro bei einem EBIT von neun Mio. Euro um.

Meldung gespeichert unter: Linos

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...