Huawei will "europäisch“ werden

Telekommunikationsausrüstung

Montag, 5. Mai 2014 10:19
Huawei Technologies Unternehmenslogo

SHENZHEN (IT-Times) - CEO Ren Zhengfei zufolge will Huawei die Wahrnehmung des Unternehmens insbesondere im Westen bedeutend verändern. Damit soll dem chinesischen Telekommunikationsausrüster in Europa und den USA zu einer besseren Marktposition verholfen werden.

In einem Interview bestätigte Ren Zhengfei, der nicht nur CEO, sondern auch Gründer von Huawei ist, die schon im Januar erstmals angekündigten Investitionen in Europa, die das Unternehmen für 2014 geplant hat. Die Aktivitäten sollten auch dafür genutzt werden, das Image des Unternehmens in westlichen Gefilden zu verbessern, um so bessere Beziehungen mit dortigen Kunden und Regierungen zu erreichen, wird Zhengfei vom Wall Street Journal zitiert.

Meldung gespeichert unter: Huawei Technologies Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...