Hoffnung durch Übernahme von Q-Cells?

Solarmodule

Montag, 23. April 2012 17:42
Q-Cells_Logo.gif

BITTERFELD-WOLFEN (IT-Times) - Q-Cells gehört zu den ersten prominenten Opfern der krisengeschüttelten deutschen Solarbranche. Der Solarmodulhersteller ist insolvent. Ein Verkauf soll nun die letzte Chance darstellen.

Ob das Unternehmen Q-Cells an einen oder mehrere Investoren verkauft wird, ist noch unklar. Auf jeden Fall soll eine Sanierung durchgeführt werden. "Unser Ziel ist es, möglichst große Teile von Q-Cells und der Arbeitsplätze zu retten", erklärte der Rechtsanwalt Henning Schorisch in der Ausgabe Welt Online. Nach Angaben von Schorisch haben bereits eine Reihe von Interessenten ihren Übernahme-Willen bekundet. Darunter seien in- und ausländische Unternehmen, Finanz- und strategische Investoren.

Meldung gespeichert unter: Global PVQ

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...