Heiler Software senkt Prognose für 2009/2010

Freitag, 14. August 2009 14:22

STUTTGART (IT-Times) - Der deutsche Anbieter elektronischer Produktinformationslösungen und Katalogmanagementsysteme, die Heiler Software AG (WKN: 542990), präsentierte heute die Zahlen des dritten Quartals 2009/2010. Auf den Rückgang bei Umsatz und Gewinn reagierte das Unternehmen mit einer Prognose-Anpassung. 

Es wurde ein Umsatz von 3,02 Mio. Euro ausgewiesen, der damit um 16 Prozent unter dem Vorjahreswert von 3,59 Mio. Euro lag. Wie Heiler Software mitteilte, habe sich der Umsatz des dritten Quartals 2009/2010 im Vergleich zum zweiten Quartal mit einem Wert von 2,98 Mio. Euro verbessert. Verglichen mit 2008 sei der Rückgang vor allem auf das Lizenz- und Consultinggeschäft zurückzuführen. Die Softwarelizenzerlöse des dritten Quartals 2009/2010 summierten sich auf 760.000 Euro nach 1,21 Mio. Euro in 2008/2009. Der Wartungsbereich trug im dritten Quartal 2009/2010 610.000 Euro zum Umsatz bei (Vorjahr: 490.000 Euro). Der Bereich Hosting/Application Service Providing (ASP) erlöste 300.000 Euro nach 260.000 Euro im dritten Quartal 2008/2009. Im Consultingbereich verringerte sich der Umsatz des dritten Quartals 2009/2010 jedoch von 1,57 Mio. Euro auf 1,29 Mio. Euro. 

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern (EBIT) von Heiler Software lag im dritten Quartal 2009/2010 bei 10.000 Euro nach 310.000 Euro in 2008/2009. Nachsteuerlich wurden 60.000 Euro ausgewiesen, im Vorjahreszeitraum waren es 440.000 Euro gewesen. 

Meldung gespeichert unter: Heiler Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...