Hanwha SolarOne hält sich mit Kredit über Wasser

Solarmodule

Freitag, 19. Dezember 2014 16:46
Hanwha Solar One Co.

SHANGHAI (IT-Times) - Hanwha SolarOne bekommt frisches Geld in die Kasse: Das chinesische Solarunternehmen erhält eine Finanzspritze auf Kredit von der Export-Import Bank of Korea.

Der Kredit von 87 Mio. US-Dollar hat eine Laufzeit von drei Jahren, wie der US-Nachrichtendienst Bloomberg berichtete. Der jährliche Zinssatz beträgt 1,83 Prozent. Hanwha SolarOne wird das Geld neben Aktivitäten im operativen Geschäft für die Tilgung von Schulden nutzen. In den vergangenen Monaten musste das Solarunternehmen herbe Verluste ausweisen.

Vor kurzem wurde bekannt, dass die Hanwha SolarOne Co. Ltd. (WKN: A1H6P5) mit dem Solarunternehmen Q-Cells fusionieren wird. Ob die Solarmodulhersteller in 2015 gemeinsam den Aufschwung schaffen, bleibt abzuwarten. (lsc/rem)

Meldung gespeichert unter: Solarmodule

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...