Hanwha SolarOne baut Solarmodul-Fabrik in Südkorea

Solarmodule

Dienstag, 2. Dezember 2014 17:05
Hanwha Solar One Co.

SHANGHAI (IT-Times) - Hanwah SolarOne plant, eine Solarmodul-Fabrik in Südkorea zu errichten. In Eumseong sollen ab dem zweiten Quartal 2015 Solarmodule mit einer Leistung von 230 Megawatt pro Jahr produziert werden.

Der chinesische Solarmodul-Hersteller Hanwha SolarOne hat am heutigen Dienstag bekannt gegeben, eine Fabrik zur Produktion von Solarmodulen in Eumseong, Südkorea errichten zu wollen. Insgesamt will der SolarWorld-Rivale zwölf Millionen US-Dollar in die Produktionsstätte investieren, die ab dem zweiten Quartal 2015 Solarmodule mit einer Leistung von 230 Megawatt pro Jahr ausbringen soll. Die Produktionsanlage soll die Nachfrage in Südkorea sowie in den USA bedienen.

Meldung gespeichert unter: Solarmodule

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...