Giant Interactive Group meldet Umsatz- und Gewinnrückgang

Freitag, 5. März 2010 10:25
Giant Interactive

SHANGHAI (IT-Times) - Der chinesische Online-Spielentwickler Giant Interactive Group (NYSE: GA, WKN: A0M5UR) musste im Geschäftsjahr 2009 Rückschläge hinnehmen. Das geht aus den heute veröffentlichten Ergebnissen des Unternehmens hervor.

Giant Interactive wies für das vierte Quartal 2009 einen Umsatz von 276,02 Mio. Renminbi aus. Das entspricht umgerechnet rund 40,43 Mio. US.-Dollar. Im Vorjahr hatte dieser Wert noch bei 353,12 Mio. Renminbi gelegen. Das Bruttoergebnis des Unternehmens sank von 296,46 Mio. Renminbi im vierten Quartal 2008 auf aktuell ausgewiesene 231,58 Mio. Renminbi. Das Nettoergebnis von Giant Interactive musste ebenfalls einen starken Rückgang verzeichnen. So konnte das Unternehmen im vierten Quartal 2009 rund 197,80 Mio. Renminbi erzielen, während dies im Vorjahr noch 290,26 Mio. Renminbi gewesen waren. Das entspricht einem verwässerten Gewinn je Aktie von 0,87 Renminbi im vierten Quartal 2009 und 1,26 Renminbi im Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: Giant Interactive

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...