Giant hält nach Übernahmen Ausschau

Mittwoch, 23. Juli 2008 09:12
Giant Interactive

Chinas führender Online-Spielentwickler Giant Interactive Group will im kommenden Jahr verstärkt nach Übernahmen Ausschau halten, ließ Giant-Chef Shi Yuzhu durchblicken. Laut einem Bericht des Internet-Portals Sina, sei Giant insbesondere an gut situierte Spielentwickler und Communities interessiert, die Giant dabei helfen, seine Strategie umzusetzen.

Hierfür stehen 800 Mio. US-Dollar zur Verfügung, die Giant im Rahmen des Börsengangs eingenommen hat. Erst jüngst hatte sich Giant für 51 Mio. Dollar 25 Prozent der Anteile am Social-Networking-Portal 51.com gesichert. Laut Marktbeobachtern steht Shi Yuzhu unter Druck, die Mittel aus dem Börsengang gewinnbringend einzusetzen. Bislang hat das Unternehmen keine nennenswerten Akquisitionen getätigt.

Meldung gespeichert unter: Giant Interactive

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...