Gameloft setzt auf Android 2.0 - neue Titel geplant

Dienstag, 24. November 2009 10:55

PARIS (IT-Times) - Die Gameloft S.A. (WKN: 939155) setzt auf die Android-Technologie von Google. Entsprechendes gab der französische Spiele-Publisher nun bekannt.

Gameloft ist als Publisher auf Download-Spiele spezialisiert. Diese können sowohl auf PCs als auch über das Mobiltelefon genutzt werden. Nun will man in Frankreich auch Titel entwickeln, die speziell für die zweite Generation des Android-Betriebssystems von Google entwickelt wurden. Bei Android handelt es sich um ein offenes Betriebssystem, welches von dem US-Internetunternehmen als Wettbewerber zu Windows Mobile, einem Standardsystem für Mobiltelefone, entwickelt wurde.

Nun will sich Gameloft mit neuen High Definition Games an den Standards von Android orientieren. Die zweite Version von Android soll unter anderem auf dem „Droid“ von Motorola sowie auf dem „Xperia X10“ von Sony Ericsson zur Anwendung kommen. Gameloft rechnet für die Zukunft mit einer steigenden Nachfrage nach Android-fähigen Smartphones. Daher sei es nur logisch, auch entsprechend optimierte Spiele zu entwickeln, welche nach Unternehmensangaben besonders hinsichtlich der Grafik sowie der Verarbeitungsgeschwindigkeit an das System angepasst worden seien.

Meldung gespeichert unter: Gameloft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...