Freude bei Elpida Memory - Rexchip reduziert Lieferung an Powerchip

Montag, 26. September 2011 12:29
Elpida Memory

TAIPEH (IT-Times) - Der taiwanesische Chip-Hersteller Elpida Memory hat gut Lachen. Rexchip Electroncis reduziert die DRAM-Chip-Lieferungen an Powerchip Technology, um mehr an Elpida Memory liefern zu können.

Rexchip Electronics teilte mit, die Lieferungen von DRAM-Chips an Powerchip Technology reduziert zu haben. Laut Branchendienst DigiTimes folgte diese Mitteilung auf einen Bericht einer chinesischen Zeitung, dass Powerchip die Aufträge an Rexchip verringert habe. Zuvor hatte Rexchip rund 70 Prozent der gesamten DRAM-Produktion an Elpida geliefert und die verbleibenden 30 Prozent an Powerchip. In welcher Höhe die Anteile nach der Liefererweiterung zugunsten Elpidas liegen, wurde indes nicht bekannt. Rexchip habe mitgeteilt, dass die Veränderung der Lieferkette geringe Auswirkungen auf den Betrieb des Unternehmens haben werde.

Meldung gespeichert unter: Elpida Memory

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...