Facebook-Pendant Renren verpasst Rückkehr in Gewinnzone

Social Networking

Mittwoch, 15. Mai 2013 11:36
Renren

BEIJING (IT-Times) - Renren steckt mit dem Ergebnis im ersten Quartal 2013 trotz eines steigenden Umsatzes weiter in der Verlustzone. Das Minus beim Nettoergebnis allerdings konnte im Berichtszeitraum deutlich geschmälert werden.

Renren konnte in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres einen Umsatz in Höhe von 46,6 Mio. US-Dollar erzielen. Das entspricht einer jährlichen Zunahme um etwa 45 Prozent. Das operative Ergebnis fiel mit minus 27,5 Mio. Dollar aber weiterhin negativ aus. Ein Jahr zuvor hatte das chinesische Facebook-Pendant hier noch ein Minus in Höhe von 20,6 Mio. Dollar ausweisen können. Der Verlust beim Nettoergebnis dagegen schmälerte sich von 2012 noch minus 13,6 Mio. Dollar auf zuletzt minus 3,1 Mio. Dollar.

Meldung gespeichert unter: Renren

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...