Ermittlungen gegen Ericsson in Indien

Telekommunikationsausrüstung

Donnerstag, 28. November 2013 18:12
Ericsson Unternehmenslogo

STOCKHOLM (IT-Times) - In Indien drohen Ericsson regulatorische Schwierigkeiten vonseiten der dortigen Wettbewerbshüter. Diese hatten entschieden, eine Untersuchung aufgrund eines möglichen Verstoßes gegen den Indian Competition Act durchzuführen.

Hintergrund ist eine Klage von Ericsson im März 2013, als der schwedische Telekommunikationsausrüster das indische Unternehmen Micromax vor dem Delhi High Court wegen einer Patentverletzung verklagt hatte. Als Teil seiner Verteidigungsstrategie habe Micromax eine Beschwerde bei der Competition Commission of India (CCI) eingereicht, heißt es in einer Pressemitteilung von Ericsson.

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...