Ericsson verbucht Langzeit-Auftrag aus Myanmar

Telekommunikationsausrüstung

Montag, 31. März 2014 16:30
Ericsson Unternehmenslogo

STOCKHOLM (IT-Times) - Der schwedische Telekommunikationsausrüster Ericsson wird Telenor beim Netz-Rollout in Myanmar unterstützen. Beide Unternehmen haben dazu einen mehrjährigen Vertrag unterzeichnet.

Telenor hat einen Fünf-Jahres-Vertrag an Ericsson vergeben. In Rahmen dessen wird Ericsson Multivendor Managed Services bereitstellen. Ende letzten Jahres hatte Ericsson bereits eine Rahmenvereinbarung für die Lieferung eines Radio-Access Networks (RANs) mit Telenor getroffen. Telenors Netz soll in fünf Jahren 90 Prozent der Bevölkerung von Myanmar abdecken und sowohl den 2G als auch den 3G Mobilfunk-Standard umfassen.

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...