Ericsson gewinnt über Redback Auftrag von Neuf Cegetel

Mittwoch, 10. Oktober 2007 11:04
Ericsson

PARIS - Der schwedische Telekommunikationsausrüster Ericsson AB (WKN: 850001) konnte sich einen Auftrag des französischen Telekommunikationsunternehmens Neuf Cegetel sichern. Über das Tochterunternehmen Redback Networks Inc. sollen neue Breitbanddienste eingerichtet werden.

Redback Networks Inc. stellt als Tochterunternehmen von Ericsson verschiedene Video-Centric Router her, die in Triple-Play-Netzwerken zur Anwendung kommen. Neuf Cegetel will die SmartEdge Router-Plattform von Redback Networks nutzen, um verschiedene mobile Breitbanddienste anbieten zu können. Dazu sollen unter anderem TV-Dienste, mobile Mehrwertdienste und erweiterte Telefonie-Services gehören.

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...