Ericsson führt Playout Dienste für HBO Nordic aus

Donnerstag, 6. September 2012 13:24
Ericsson Unternehmenslogo

STOCKHOLM (IT-Times) - Der schwedische Telekommunikationsausrüster Ericsson und Urho Digital Services Oy (UDS) gaben heute ihre zukünftige Zusammenarbeit bekannt. Dabei geht es um Playout- und Media-Managementdienste für HBO Nordic.

Der Vertrag zwischen Ericsson und UDS ist auf fünf Jahre festgesetzt. Man will gemeinsam die Playout- und Media-Managementdienste für HBO Nordics TV- Inhalt übernehmen. HBO Nordic, ein Joint-Venture zwischen Time Warner HBO und Persifal International, will den HBO TV-Sender nach Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark bringen. Für Ericsson ist dies ein weiterer Schritt in puncto Konvergenz zwischen Telekommunikation, Internet und Medien.

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...