Elpida will Rexchip komplett übernehmen

Mittwoch, 28. September 2011 11:15
Elpida Memory

TAIPEH (IT-Times) - Der Chip-Hersteller Elpida Memory will das eigene Tochterunternehmen vollständig übernehmen. Zu diesem Zweck plant die Gesellschaft nun, den 36-prozentigen Anteil von Rexchip, der bisher noch zur Powerchip Technology gehört, zu übernehmen.

Dies kündigte Elpida’s CEO Yukio Sakamoto gegenüber der Presse an. Wendet man sich jedoch an Powerchip Technology, scheint das Vorhaben noch nicht so sicher. Nach Angaben des Branchendienstes DigiTimes erklärte das Unternehmen, Elpida habe sich noch nicht um Gespräche über die Akquisition bemüht. Daher wollte man nicht weiter zu den Gerüchten Stellung nehmen.

Meldung gespeichert unter: Elpida Memory

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...