Elpida will DRAM-Transfer zu Rexchip beschleunigen

Mittwoch, 21. September 2011 17:08
Elpida Memory

TAIPEH (IT-Times) - Der taiwanesische Chip-Hersteller Elpida Memory kündigte an, den Transfer der eigenen DRAM-Sparte zu Rexchip Electronics beschleunigen zu wollen.

Noch im nächsten Jahr soll Rexchip’s Übernahme der Sparte abgeschlossen werden. Yukio Sakamoto, CEO der Elpida Memory Inc. (WKN: A0DK2L) erklärte, die Abgabe der Sparte sei Teil der Strategie, mehr auf die Entwicklung des japanischen Yen zu setzen. Rexchip werde eine wichtige Rolle für den Geschäftserfolg von Elpida spielen.

Meldung gespeichert unter: Elpida Memory

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...