Elpida kauft Aktien von Rexchip zu

Freitag, 28. November 2008 12:47
Elpida Memory

TOKIO - Der japanische Speicherchiphersteller Elpida Memory (WKN: A0DK2L) will den eigenen Anteil dem taiwanesischen Joint Venture Rexchip Electronics erhöhen. Das Unternehmen plant daher, Aktien von der Powerchip Semiconductor Corporation zu kaufen.

Elpida hat beschlossen, die Anteile an dem taiwanesischen Joint Venture, dass das Unternehmen gemeinsam mit Powerchip Semiconductor Corporation (PSC) gegründet hat, auszubauen. Rund 52 Prozent der Anteile will Elpida in Zukunft insgesamt an dem Joint Venture halten. Dazu will das Unternehmen rund 94,25 Millionen Aktien von Rexchip hinzukaufen, die derzeit von PSC gehalten werden. Bis Ende März 2009 soll der Aktienkauf abgeschlossen sein. Dadurch würde Rexchip zu einem konsolidierten Tochterunternehmen von Elpida.

Meldung gespeichert unter: Elpida Memory

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...