Elpida: Kapitalmaßnahme fällt geringer aus als geplant

Montag, 14. September 2009 17:54
Elpida Memory

TOKIO (IT-Times) - Die japanische Elpida Memory Inc. (WKN: A0DK2L) teilte am 1. September 2009 den Start eines großangelegten Aktienverkaufsprogramms mit. Dieses fällt nun aber doch geringer aus, als ursprünglich geplant.

Die neuen Aktien sollen zu einem Preis von 1,152 Japanische Yen pro Stück ausgegeben werden. Dies meldete der US-TV-Sender Bloomberg unter Berufung auf das japanische Finanzministerium. Demnach will Elpida nun durch die gesamte Kapitalmaßnahme 60,1 Mrd. Yen oder rund 663 Mio. US-Dollar einnehmen. Ursprünglich hatte man bei Elpida die Summe von 78,5 Mrd. Yen generieren wollen.

Meldung gespeichert unter: Elpida Memory

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...