Elpida kann nach drei Jahren erstmals wieder Gewinne verzeichnen

Mittwoch, 21. April 2010 12:52
Elpida Memory

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Chiphersteller Elpida Memory Inc. (WKN: A0DK2L) veröffentlichte die vorläufigen Geschäftszahlen 2009. Nach drei Jahren steht das Ergebnis nun wieder im Plus.

Der Umsatz ist 2009 mit 466 Mrd. Yen im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen (2008: 331 Mrd. Yen). Das operative Ergebnis lag 2009 bei plus 26 Mrd. Yen im Vergleich zu minus 147,4 Mrd. Yen in 2008. Auch das Ergebnis aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit konnte mit zwölf Mrd. Yen ins Plus klettern (Vorjahr: minus 168,6 Mrd. Yen). Elpida konnte 2009 einen Gewinn in Höhe von zwei Mrd. Yen verzeichnen (2008: minus 178,9 Mrd. Yen). Die endgültigen Ergebnisse sollen am 12. Mai 2010 bekannt gegeben werden.

Meldung gespeichert unter: Elpida Memory

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...