Elpida entwickelt neuen 4GB-Chip

Donnerstag, 7. April 2011 12:04
Elpida Memory

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Chiphersteller Elpida Memory Inc. hat einen neuen 4 Gigabit Chip entwickelt. Dies teilte das Unternehmen heute mit.

Das Besondere an dem neuen Chip sei, dass der DDR2 Mobile RAMTM moderne 30nm Prozesse ermögliche. Er zeichne sich durch eine niedrige Betriebsspannung und eine 1.066 Mbps schnelle Datentransferrate aus. Aus diesen Gründen eigne sich der neue DRAM-Speicherchip vor allem für Smartphones und Tablet PCs, da er die Betriebszeit der Geräte durch den geringeren Stromverbrauch verlängere. Mit der Auslieferung werde noch im April 2011 begonnen, so Elpida. Die Massenproduktion soll ab Juni 2011 im Werk in Hiroshima anlaufen.

Meldung gespeichert unter: Elpida Memory

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...