Elpida: Chip-Joint Venture soll in 2009 profitabel werden

Freitag, 9. Oktober 2009 12:30
Elpida Memory

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Speicherspezialist Elpida Memory Inc. (WKN: A0DK2L) will bald Erlöse aus dem Joint Venture mit Powership Semiconductor einfahren. Im zweiten Quartal seit Gründung des Gemeinschaftsunternehmens will man die Gewinnschwelle knacken.

Unter dem Namen „Rexchips Electronics“ hatten beide Unternehmen Teile der eigenen Chipproduktion vereinigt. Nun habe man, so Elpida gegenüber dem US-TV-Sender Bloomberg im August 2009 erstmals schwarze Zahlen geschrieben. Als Grund nannte der ehemalige Qimonda-Wettbewerber Programme zur Kostensenkung sowie positive Effekte aus dem Halbleitermarkt. Hier hätten die Preise in der Vergangenheit wieder angezogen, was sich auf die Gewinnsituation des Unternehmens positiv auswirken würde.

Meldung gespeichert unter: Elpida Memory

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...