eLong: Weiter rote Zahlen trotz steigendem Umsatz

Mittwoch, 27. Februar 2008 16:28
eLong

PEKING - Der chinesische Online-Reiseanbieter eLong Inc. (Nasdaq: LONG, WKN: A0DK2K)  gab die vorläufigen Ergebnisse für das vierte Quartal sowie für das Gesamtjahr 2007 bekannt. Umsatz und Gewinn konnten dank steigenden Buchungen weiter verbessert werden.

Der Nettoumsatz im vierten Quartal lag bei 82,85 Mio. Renmimbi (RMB) nach 65,37 Mio. RMB in 2006. eLong wies einen Bruttogewinn von 59,56 Mio. RMB aus (2006: 48,72 Mio. RMB). Im Quartal gelang es dem Unternehmen, die roten Zahlen zu verlassen: Nach einem operativen Ergebnis von minus 1,13 Mio. RMB wurden nun plus 2,72 Mio. RMB erzielt. Das Nettoergebnis lag mit minus 12,07 Mio. RMB allerdings wieder im negativen Bereich (2006: minus 1,66 Mio. RMB). Es wurde ein Ergebnis je Aktie von minus 0,24 RMB erzielt, in 2006 waren es minus 0,04 RMB.

Im Gesamtjahr 2007 wurde ein Nettoumsatz von 297,95 Mio. RMB ausgewiesen (2006: 249,47 Mio. RMB). Davon entfielen 240,8 Mio. RMB auf Hotelbuchungen, im Vorjahr waren es 209,27 Mio. RMB. Mit Flugtickets wurden weitere 57,45 Mio. RMB Umsatz erzielt, im Vorjahr 2006 38,28 Mio. RMB. Der Bruttogewinn steigerte sich von 187,23 Mio. RMB auf 215,45 Mio. RMB. eLong erzielte ein operatives Ergebnis von minus 13,95 Mio. RMB, zuvor waren es minus 16,37 Mio. RMB. Es wurden minus 22,07 Mio. RMB als Nettoergebnis erzielt (2006: minus 19,7 Mio. RMB). Das Ergebnis je Aktie betrug minus 0,44 RMB nach minus 0,02 RMB in 2006.

Meldung gespeichert unter: eLong

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...