eLong: Ergebnis kann nicht mit Umsatzwachstum mithalten

Online-Reiseportale

Freitag, 22. Februar 2013 11:44
eLong

PEKING (IT-Times) - Obwohl die Umsätze von eLong stiegen, brach das Ergebnis sowohl auf Quartals- als auch auf Jahressicht ein. Dies geht aus den heute veröffentlichten Geschäftszahlen des Unternehmens hervor.

In den vergangenen drei Monaten erwirtschaftete der chinesische Online-Reiseanbieter einen Umsatz von 224,42 Mio. Renminbi im Vergleich zu 168,89 Mio. Renminbi im Vorjahreszeitraum. Das operative Ergebnis fiel von plus 12,01 Mio. Renminbi auf minus 15,61 Mio. Renminbi. Ebenso verhielt es sich mit dem Ergebnis vor Steuern, das von plus 18,31 Mio. Renminbi auf minus 1,82 Mio. Renminbi sank. Übrig blieb in der oben genannten Geschäftsperiode ein Nettoergebnis von plus 5,72 Mio. Renminbi, welches aber deutlich unter dem Vorjahreswert von 15 Mio. Renminbi lag. Pro Aktie erzielte man in 2012 so ein Ergebnis 0,08 Renminbi, in 2011 0,22 Euro.

Meldung gespeichert unter: eLong

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...